Barrierefreie Bäder

Barrierefreie Bäder

 

Mit zunehmendem Alter steigen die Ansprüche an die Ausstattung und Bedienbarkeit des Badezimmers. Die Konzeption sollte sich nun als zweckmäßig und sicher erweisen.

 

Wir passen Ihr Badezimmer an und Sie sichern sich damit Ihre selbständige Lebensführung.
Als spezialisierter Meisterbtrieb achten wir besonders auf alle Details die es für ein barrierefreies Badezimmer braucht:


Ein Waschtisch sollte so gestaltet sein, dass Sie genügend Bewegungsfreiheit haben und eventuell auch sitzen können. Zu einem optimalen Waschtisch gehört zum Beispiel ein bedienungsfreundliche Armatur, ein verstellbarer Kippspiegel und Spiegel mit Vergrößerungsfunktion, Stützgriffe, ausreichend gut erreichbare Ablageflächen.
Die Toilette und das Bidet sollten zum Setzen und Aufstehen sichere Möglichkeiten zum Abstützen und Halten geben und optimal erreichbar sein.


Der Einbau einer bodenebenen Dusche liegt nahe. Ältere Menschen, Menschen im Rollstuhl oder mit körperlicher Beeinträchtigung können so ohne Beeinträchtigung ihrem Bedürfnis nach Hygiene nachgehen. Die barrierefreie Badewanne muss vor allem Sicherheit und gute Haltemöglichkeiten bieten und ein ausreichendes Platzangebot haben. Alle wichtigen Badeutensilien müssen dabei leicht zu erreichen sein.


Lassen Sie sich zu den Fördermöglichkeiten für ein barrierefreies Badezimmer uns von beraten. „Altersgerecht umbauen“ ist ein Programm der KfW.
Auch Zuschüsse der Pflegekassen für Pflegemittel und technische Hilfen können unter bestimmten Voraussetzungen in Anspruch genommen werden.